Rätselhaft.Spannend.Skurril

 

Willkommen auf der Homepage des Autors Frank Bodtländer.

Über mich

Schreiben ist wie Frühjahrsputz fürs Oberstübchen: Wenn neue Ideen hartnäckig im Kopf umhergeistern und liebgewonnene Erinnerungen langsam zu verblassen drohen, ist es höchste Eisenbahn, sie zu Papier zu bringen, um ihnen zu neuem Glanz zu verhelfen.  

Bücher

Neugierig geworden? Hier können Sie sich meine bisherigen Veröffentlichungen ansehen und bestellen.

Zitate

"Shlomo versprühte unermüdlich das Insektenspray des Optimismus im Kampf gegen die Krabbelkäfer der Schwarzmalerei."

Aus "Turn me on, dead man" (Brighton Verlag 2020)

Zitate

"Nikola Tesla war davon überzeugt, dass die Sonne Unmengen kleinster Teilchen auf die Erde schüttet, welche direkt in Energie umgewandelt werden können. Diese Partikel seien sozusagen das Blut der Sonne, an dem wir uns wie Vampire laben können", sprach das Monokel.
"Das hängen wir lieber nicht an die große Glocke, mein Lieber!", entgegnete der Prinzgemahl listig.
"Stellen Sie sich nur die satten Gewinne vor, die uns dann durch die Lappen gingen. Und wir sind schließlich fürs Blutsaugen zuständig, nicht wahr?"

Aus der Erzählung "Tunnelfahrt" (veröffentlicht in der Anthologie "Vampire in Brighton Castle", Brighton Verlag 2019)

Zitate

"Ein kleines Mädchen strafte mich mit einem bösen Blick, als wäre ich ein falscher Ton in ihrem ansonsten tadellosen Blockflötenspiel."

Aus "Mondphasen des Kapitalismus" (Brighton Verlag 2018)